Der § 26 Abs. 2 hat jetzt folgenden Wortlaut

„(2) Für Jugendspieler gilt eine Wartefrist von zwei Monaten. Diese entfällt bei einem einmaligen Wechsel im Zeitraum vom 15. März bis 31. Mai eines Jahres. Im Fall des Satzes 2 darf frühestens zum 15. Oktober desselben Jahres eine weitere Spielberechtigung (Vereinswechsel und zusätzliche Spielberechtigungen) mit Ausnahme des Doppelspielrechts im eigenen Verein (s. § 19 Abs. 1 SpO) ein Vereinswechsel vollzogen oder eine weitere Jugendspielberechtigung erteilt werden."