Bis zum 31. Januar 2020 können sich interessierte Grundschulen für eine Sportstunde der besonderen Art unter www.aok-startraining.de bewerben.

Im Jahr 2019 wurde mit knapp 2.000 Schulen, die Bewerbungen eingereicht haben, ein neuer Rekord aufgestellt. In allen 22 Landesverbänden wird es auch im kommenden Jahr eine exklusive Handballeinheit mit Stars aus Handball-Deutschland geben.

Beide Bundestrainer wie auch aktuelle Nationalspielerinnen und Nationalspieler sowie Legenden aus Handball-Deutschland werden Teil des AOK Star-Trainings sein. Die erste Einheit wird im April stattfinden, Ende Mai wird der Besuch aller 22 Gewinnerschulen abgeschlossen sein.

Alle Informationen zum AOK Star-Training 2020 finden Sie auch auf dhb.de.